A Travellerspoint blog

wintereinbruch und planänderung

darauf waren wir nicht wirklich vorbereitet

snow 3 °C
View Thailand-China on edh-on-the-road's travel map.

nach der wunderschönen busfahrt hoch nach shangri-la genossen wir die ersten 2 tage bei wunderbarem sonnigen wetter.

wir haben mit den velos die stadt erkundigt - die neustadt mit ihren tollen märkten und dem superguten essen.
viele tibeter (verschiedene völker mit wunderbaren kleidern) kaufen auf diesen märkten ein und verkaufen auch ihre ware.
für goi ein weiteres einkaufsparadies - also die gemüse- und lebensmittelmärkte hier im norden von yunnan!

hier in shangri-la ist die welt wirklich noch in ordnung - liebenswürdige menschen - und die altstadt wurde nach dem verheerenden brand vor 3 jahren fast wieder ganz instandgestellt.

wir haben uns gut an die höhe angepasst und freuten uns auf die weiterfahrt zuerst vierzig kilometer hoch mit dem minibus auf 4200 metern höhe und von dort ca. 200 km über pässe und runter durch enge täler richtung dali. vorgesehen war dies dann mit unseren velos.

aber wie schon die wetterprognosen ahnen liessen, ist es dann gestern auch eingetroffen, bedeckt und es blies ein kühler wind.

und heute montag früh dann die wirklich dicke überraschung - es schneit - es hatte in der nacht auf montag schon zu regnen begonnen.
die hügel und berge rings um shangri-la sind weiss überzuckert!

da die vorgesehene strecke teilweise noch nicht geteert ist und die gefahr von steinschlag besteht (vor allem nach fast 24 stunden regen und schnee), haben wir uns schweren herzens entschieden, morgen dienstag früh mit dem flugzeug direkt nach KUNMING zu fliegen.

die wetteraussichten für dienstag sind zwar gut, für mittwoch auch, aber dann soll wieder regen und schnee kommen.

auf dieses wetter sind wir nicht vorbereitet - trainingsmässig wie auch kleidermässig! und wir wollen keine unnötigen risiken eingehen.

und unser hotelzimmer mit bodenheizung - elektrischer matratze und langsamem internet haben wir nun auch gut amortisiert! zudem ist das kabelfernsehen wegen bauarbeiten im ort auch für längere zeit ausgefallen!

so war unser motto für die letzten zwei tage - "so richtig nett...so richtig nett...-ist's nur im geheizten warmen bett...!" (wer kennt ihn noch, den song von peter alexander ;-) ?!

nun - kunming-stadt steht nicht unbedingt auf unserem plan - ist eine grosse chinesische grossstadt mit über sechs millionen einwohnern, aber die umgebung mit dem weltberühmten steinwald und vieles mehr warten auf uns! noch bleiben uns 16 tage bis unser visa ausläuft!

es sind weitere fotos online

Posted by edh-on-the-road 03:00 Archived in China Tagged snow mountain tibet shangri-la dequen

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint